...unnuf!

Odenwaldrunde zu Gast bei den Kraichtälern

Am Samstagabend, 8.11.08 kamen 50 Flieger aus 11 Vereinen nach Kraichtal ins Lamm um die Sieger in dem Wettbewerb: Wer fliegt am weitesten zu ehren. Das Verbreitungsgebiet der Runde geht von Kraichtal bis nach Tauberbischoffsheim und von Heidelberg bis ins Bretttachtal.

Björn Berle vom Gleitschirmclub Kraichtal kam in der 2er Kategorie auf den zweiten Platz. Der Sieger, Siegfried Bender, aus Heidelberg hatte einen Flug über 160km gemacht und war damit der gefeierte Sieger. Insgesamt gab es 33 Ehrungen von der Kategorie 1 bis zum Prototyp. In der Tandemwertung kam vom GSC Franz Merl ebenfalls auf den zweiten Platz. Dies freut uns vom Club besonders, da es ungleich schwerer ist die Thermik mit einem Tandem auszunutzen, wie mit einem Einzelschirm. Einer der besten Gleitschirmpiloten Deutschlands, Rolf Rinklin, hielt ein Vortrag über das Streckenfliegen, wie er Thermik bewertet, welche Flugrouten er auswählt. Dies kam so gut an, dass er versprechen musste wieder zu kommen und auf unser Gelände bezogen, das Streckenfliegen näher zu beleuchten.

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, näheres zum Thema Datenschutz finden sie unter weitere Informationen